image2

You Are here: Start Kategorie als Blog Wer hat einen Eintrag im freigegenen Kalender erstellt?

Wer hat einen Eintrag im freigegenen Kalender erstellt? PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 03. November 2009 um 12:57 Uhr


Mit dem Tool PFDAVAdmin kann man sich mit dem Postfach verbinden und das Attribut PR_CREATOR_SID des Objektes auslesen:




Als Programmierer kann man die Funktion ConvertSidToStringSid nutzen oder man zerlegt den Code händisch:

Die SID wir dabei Hexadezimalsystem angezeigt und im "little-endian" (das Byte mit dem höchsten Stellenwert steht links) angezeigt, sodass man sich den Code erst mal aufdröseln und umdrehen muss, bevor man ihn umwandeln kann:

01050000000000051500000027fa20f2169068f230923584602d0000

Bytes auseinanderpflücken:
01-05-000000000005-00000015-27fa20f2-169068f2-30923584-602d0000

Bytes umsortieren:
01-05-000000000005-00000015-f220fa27-f2689016-84359230-00002d60

Umwandeln von Hexadezimal in Dezimal: 
1-5-21-4062247463-4066938902-2218103344-11616

Wer sich wundert, wo die 000000000005 geblieben ist: Die Zahl gibt die Anzahl der Striche ab dieser Position an!

Treffer:



Habt Ihr zu viele Objekte kann auch einfach eine LDAP-Suche über die Verwaltungskonsole "Active Directory-Benutzer..." durchgeführt werden. Dabei muss man in der "Benutzerdefinierten Suche" eine LDAP-Abfrage hinterlegen und den Hexadezimal abgeben - so wie er im LDAP zu finden ist:




siehe auch:
Format der SID http://blogs.msdn.com/oldnewthing/archive/2004/03/15/89753.aspx)
HEX-Converter: http://easycalculation.com/hex-converter.php
PFDavAdmin: http://www.msexchangefaq.de/tools/pfdavadmin.htm
SID in ADUC: http://ocsfaq.net/tools/acctinfo.htm